erste woche

mein internetz hat nicht vor heute funktioniert, so hier ist der erste Beitrag.

Ich bin am 30. März in Frankfurt angekommen. Alles ist gut gegangen, und das Hotel was super… aber der nächste Morgen…

Kam Strom Niclaus an. Alles war in Frankfurt eigentlich gut, aber als wir fast in Leipzig angekommen sind, habe ich erfunden, dass mein Zug nach Berlin 140 Minuten verspätet war. Mehr als 2 Stunden.

Ich bin mit einem früheren Zug nach Berlin gefarhen – noch eine Stunde verspätet, und ich dachte, das schlechtste war vorbei.

Aber nee.

Ich bin am 17:04 in Berlin angekommen… und 20:48 in Potsdam angekommen. Potsdam ist nur ~45 Minuten von Berlin mit der S-Bahn oder RE Bahn.

Abeeeeeeer wegen des Sturms wurden KEINE ZÜGE nach Potsdam fahren. Ich habe fast einen Taxi angenommen, aber das wäre 50€ und ich hatte nur so viel Geld… so habe ich versucht, nur mit den S-Bahnen und RE-Bahnen nach Potsdam anzukommen.

Es dauert 3 und halb Stunden, aber endlich bin ich zum Hotel.

und die Reste erkläre ich später, weil ich jetzt in die Stadt fahren muss, um ein paar dinge zu kaufen.

Advertisements

Fünf Tage

Ich bin noch nichts in Deutschland, aber es gibt nur fünf Tage bevor ich anreise.

Das sieht mir total bizarr aus aber das ist die Wahrheit.

So studiere ich dieses Semester in Potsdam. Ich wohne beim Studentenwerk und es ist nur 5 Minuten zur Füß zum Neuen Palais. Wahnsinn, oder?

Ich habe geplant, drei und halb Tage in Leipzig zu passieren. Es kostet nur 101€ für die Buskarte und das Hotel. Natürlich muss ich auch essen, und eine Zeitkarte kaufen, usw abeeeeeerrrr die Karte und das Hotel sind so günstig, dass ich mehr Orte besuchen können, und mehr Aktivitäten machen können.

Ich will auch München besuchen, und bin sicher, dass das sehhhhhhr teuer wird. So das muss für nur ein und halb Tage oder so.

Aber ich bin SUPER aufgeregt, Leipzig wiederzubesuchen! Ich fühl ein bisschen wie, Leipzig meine deutsche Heimatstadt ist (aber ich weiß, diese Idee macht kein Sinn).

SOWIESO.

DER PLAN.

  • komme Montag gegen 10:30 in Frankfurt an. den Zoll passieren.
  • Hotel für die erste Nacht in Frankfurt, weil ich nicht im Flugzeug schlafen können
  • fahr mit der Bahn nach Berlin. Umstieg in Leipzig </3 (8 Minuten zwischen Züge)
  • treffe Frau I. in Berlin
  • fahr nach Potsdam
  • erste Nacht in Potsdam in einem Hotel
  • am 1. April: Willkommensveranstaltung bei der Uni Potsdam! Schlüssel des Wohnzimmers bekommen.
  • treffen mit meiner „Buddy“, Sara
  • einkaufen gehen (verschiedene Dinge für mein Zimmer)
  • am 8. April: FAHR NACH LEIPZIG <333
    • ich habe schon eine Liste dafür geschrieben!

und so geht’s.

Jetzt muss ich vieeeeeeeeeeeeeel tun bevor ich fliege!

Ähhhh

Ich weiß nicht, was zu sagen

Ich studiere nächstes Semester in Potsdam, und möchte der Forschritt von meiner deutschen Sprachkentnisse dokumentieren, weil ich weiß, dass ein Monat in Leipzig war super hilfreich dafür.

So ich möchte dieses Mal jeden Tag etwas schreiben (auf Deutsch, natürlich).

Vielleicht füge ich irgendeine Fotos auch hinzu.

Ich bin noch nichts total sicher aber mal sehen!